Das pädagogische Konzept

Das pädagogische Konzept der Offenen GanztagsGrundSchule umfasst den eigentlichen Unterricht sowie die Zeiten vor und nach diesem Kern­unterricht, das gemeinsame Mittagessen, die qualifizierte Hausaufgaben­begleitung, die besonderen Fördermaßnahmen, die Kultur-, Sport- und Freizeitangebote sowie die Phasen freien Spiels und der Entspannung, die aufeinander abgestimmt werden und sich gegenseitig ergänzen. Die Kinder erleben die Schule im Rahmen eines rhythmisierten Tagesablaufes in der Zeit von frühestens 07.30 Uhr bis spätestens 17.00 Uhr.

Die Schulräume sind so gestaltet, dass sich die Kinder gern dort auf­halten und sich während ihrer Lern- und Freizeit wohlfühlen.

Die Offene GanztagsGrundSchule ist auch an unterrichtsfreien Tagen und in den Ferien geöffnet und hält ein Ferienangebot bereit (mit Ausnahme der Weihnachtsferien und der letzten drei Wochen der Sommerferien).

Druckversion Druckversion