Die Schützenfest-AG der Marienschule unter Leitung von Frau Brücker, Frau Meyer zu Wickern und Frau Henke führte am Freitag, dem 27.05.2016 das Theaterspiel "Im Walde von Toulouse" auf. Seit den Osterferien haben die Marienschüler für diesen Auftritt eifrig geprobt. Die Aufregung kurz vorher war groß, für einige Kinder war es das erste Mal, dass sie vor so viel Publikum auftraten. Gekonnt und mutig spielten und sangen die Kinder. Frau Brücker begleitete sie mit Gitarrenspiel. Die Räuber wollten gerade einen friedlichen Reiter überfallen, als die Polizei sie auf frischer Tat ertappt. Das Publikum klatschte begeistert. Stolz und glücklich verbeugten sich die Kinder zum Abschluss vor dem Publikum. Die Resonanz war sehr positiv, auch im kommenden Schuljahr möchten Schülerinnen und Schüler der Marienschule wieder dabei sein.

Druckversion Druckversion