Der Elternsprechtag

Der Elternsprechtag an der Marienschule findet zweimal jährlich statt. In der Regel sind es je zwei Nachmittage im November und April, von 14.00 bis 18.00 Uhr (Sondertermine nach Vereinbarung mit dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin).

Es ist zur schönen Gewohnheit geworden, dass an den Elternsprechtagen in der Pausenhalle ein Elterncafé angeboten wird. Die Gelegenheit zum Austausch mit anderen Eltern wird sehr gut angenommen. Außerdem üben die Kinder den Umgang mit Geld und freuen sich über die Einnahmen für ihre Klassenkasse.   

Ein Vater und ein Schüler stehen hinter dem Verkaufstisch, auf dem der Kuchen steht.
Eine Mutter steht hinter dem gleichen Verkaufstisch.
Zwei Mütter sitzen am Tisch und unterhalten sich.
Ein Ehepaar sitzt am Tisch bei Kaffee und Kuchen.
Ein Ehepaar sitzt mit ihrer Tochter am Kaffeetisch.
Mutter und Sohn sitzen am Kaffeetisch.
Eine Gruppe von zwei Frauen, zwei Männern und zwei Kindern sitzen am Kaffeetisch.
Drei Mädchen sitzen auf einer Bank.
Am 23.11.2010 richtete die Klasse 4a und am 25.11.2010 die Klasse 4b das Elterncafé aus.
5 Mädchen der Klasse 4a verkaufen Kuchen, Waffel, Tee und Kaffee. Vor dem Verkaufstisch stehen eine Mutter und zwei Kinder.

Druckversion Druckversion